Datenschutzerklärung 


1. Unternehmensinformationen

Ich bin Lies De Sutter. Der Name meines Unternehmens ist ‘Linguali’. Es befindet sich unter folgender Adresse: Straatje 11, 9620 Zottegem, Belgien. Das Unternehmen ist telefonisch unter +32 (0) 478/55 80 96 oder per E-mail unter lies@linguali.be erreichbar.

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet das Unternehmen?

Ich verarbeite nur die folgenden Daten:

Je nachdem, welche Texte ich übersetze oder Korrektur lese, kann ich mit anderen personenbezogenen Daten in Berührung kommen. In jedem Fall werde ich diese Informationen sorgfältig behandeln und nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, ich bin gesetzlich dazu verpflichtet.

3. Zu welchem Zweck verarbeitet das Unternehmen Ihre Daten?

Ich benötige Ihre Daten für die Erstellung von Angeboten, die Erbringung von Übersetzungsdienstleistungen usw. und für die damit verbundene Verwaltung wie Rechnungsstellung und Buchhaltung.

4. Was ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten?

Ich benötige diese Informationen für die Ausführung eines Vertrages zwischen uns, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um ein berechtigtes Interesse zu vertreten. Zum Beispiel:

5. Wie lange bewahre ich Ihre Daten auf?

Ich werde Ihre Daten so lange aufbewahren, wie wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten, zumindest aber so lange, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn Sie angeben, dass Sie meine Dienste nicht mehr nutzen möchten, werde ich Ihre Daten vernichten, es sei denn, dies ist gesetzlich nicht zulässig oder ich benötige sie für Gerichtsverfahren. Rechnungen werden gemäß der gesetzlichen Aufbewarhungsfrist mindestens 7 Jahre aufbewahrt.

6. Wie speichere ich Ihre Daten?

Ihre Daten werden auf meinem Computer und einer externen Festplatte gespeichert. Diese werden durch eine Firewall und kommerzielle Antivirensoftware ordnungsgemäß gesichert.

7. An wen gebe ich Ihre Daten weiter?

Ich gebe Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Die einzigen Ausnahmen sind:

8. Wie kann man Beschwerde einreichen?

Wenn Sie Zweifel an der Art und Weise haben, wie ich Ihre personenbezogenen Daten verarbeite, kontaktieren Sie mich bitte. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie ich mit Ihren Daten umgehe, nicht einverstanden sind, können Sie eine Beschwerde an die Datenschutzbehörde richten.

9. Welche Rechte haben Sie?

Ich bitte immer um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer Daten. Ich mache dies bei der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen. Sie haben auch die folgenden Rechte:

Widerspruchsrecht

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Ich werde Ihre Daten dann umgehend löschen. Ich werde jedoch nicht mehr in der Lage sein, Aufträge für Sie auszuführen.

Auskunftsrecht

Sie haben das Recht zu erfahren, welche Daten über Sie erhoben wurden und wie diese Daten verarbeitet wurden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, Änderungen an unrichtigen Daten vorzunehmen.

Recht auf Löschung

Sie können mich jederzeit bitten, Ihre Daten zu löschen. Ich kann jedoch keine Aufträge mehr für Sie ausführen. Wann ich Ihre Daten tatsächlich löschen werde, hängt von den gesetzlichen Bestimmungen ab. Zum Beispiel, wenn ich eine Aufgabe für Sie erledigt habe, aber die Einnahmen daraus noch nicht an die Steuerbehörden gemeldet habe. Oder wenn die Steuerveranlagung für das Jahr, in dem ich den Auftrag ausgeführt habe, noch nicht endgültig ist. In der Zwischenzeit werde ich Ihre Daten jedoch nicht mehr verarbeiten, es sei denn, dies geschieht für den entsprechenden rechtlichen Zweck.

Recht auf Datenmitnahme

Wenn Sie zu einem anderen Lieferanten wechseln möchten, können Sie mich bitten, Ihnen alle Informationen, die ich über Sie habe, zur Verfügung zu stellen, damit Sie sie auf den neuen Lieferanten übertragen können.

10. Werden Ihre Daten automatisch verarbeitet?

Ihre Daten werden nicht automatisch, sondern nur manuell von mir persönlich verarbeitet.

11. Was passiert im Falle von Datenverletzungen?

Wenn ich herausfinde, dass es einen Datenschutzverletzung gibt, werde ich es Ihnen innerhalb von 72 Stunden mitteilen. Nach meinem Bericht entscheiden Sie, ob Sie die Datenschutzverletzung an die Datenschutzbehörde melden sollen. Wenn das Leck durch einen Sicherheitsverstoß (z.B. einen Hacker oder ein Problem mit der Antivirensoftware) verursacht wurde, werde ich angemessene Maßnahmen ergreifen, um weitere Datenlecks zu verhindern.

12. Die Verwendung von Cookies

Linguali verwendet auf seiner Website Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine Website über Ihren Browser auf Ihrer Festplatte speichert. Ein Cookie enthält Informationen über die von Ihnen besuchten Webseiten. In diesen Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Cookies werden verwendet, um die Funktion der Website zu verbessern und die Nutzung der Website zu erleichtern.

12.1 Cookies für analytische Zwecke

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) für statistische Zwecke. Google Analytics verwendet Cookies, um zu analysieren, wie Besucher die Website nutzen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, des Zeitpunktes Ihres Besuchs der Website, des verwendeten Browsertyps und der von Ihnen aufgerufenen Seiten) werden an Google übertragen und von Google auf Servern in den USA gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Berichte über die Aktivitäten der Website für Linguali zusammenzustellen. Google wird diese Informationen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, Google ist dazu gesetzlich verpflichtet. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung der Linguali-Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Google Daten über Sie in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck verarbeitet.

Google verpflichtet sich zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten über Ihren Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden, können Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen und installieren. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in Google Analytics finden Sie hier.

12.2 Cookies löschen und deaktivieren

Die meisten Internetbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können jedoch über die Browsereinstellungen auf Ihrem Computer bereits gesetzte Cookies löschen und neue Cookies ablehnen. Wie dies geschieht, hängt von einem Browser zum anderen ab. Konsultieren Sie bei Bedarf die Hilfefunktion Ihres Browsers.